Das einzige akustische Nachhall- und Entdämpfungsgerät für Gitarren weltweit
 
Linie

Referenzen zur Recitalbox
Referenzen zur Recitalbox

Yvonne Timoianu verwendet die Recitalbox Ein anderes Wort für die RECITALBOX?
Die MAGIC BOX...! Was sonst?

Wie könnte man sonst das kleine versteckte Wunder-Ding, das wie tausend Resonanz-Saiten wirkt und meine musikalischen Gedanken viel leichter und klarer in Realität verwandelt, ohne die natürliche Tonfarbe meines Cellos zu verfälschen?  Mehr ... von Yvonne Timoianu

Carlos Bonell"Ich möchte diese Gelegenheit wahrnehmen, Ihnen zu dieser ausgezeichneten Erfindung zu gratulieren. Sie hat wirklich den Ton meiner Gitarre erhöht, als ich sie im Konzert in Venezuela benutzte, kurz nach dem sie mir bekannt gemacht wurde."

Carlos Bonell, London
www.carlosbonell.com
Univ.-Prof. Wolfgang Gutmann"Meine erste Begegnung mit RECITALBOX, die neue Nachhall-vorrichtung für Gitarre, war beeindruckend. Ich war erstaunt über die Wirkung dieses Gerätes."

Univ.-Prof. Wolfgang Gutmann,
Professor für Gitarre, Univ. Mozarteum

Eva Mitter Preistraegerin Akkordeon Recitalbox auch für Bajan, Akkordeon. Das Ausprobieren der Recitalbox hat sich auch bei meinem Instrument bezahlt gemacht. Obwohl für Streich- und Zupfinstrumente entwickelt, bewirkt die Recitalbox auch beim Bajan eine deutliche Klangverbesserung. Das Spielen in trockenen Räumen ist von nun an ein Vergnügen für mich. Ebenso erleichtert es bei meinem Instrument das Registrierungsproblem zwischen Diskant- und Bassseite. Ich kann es nur weiterempfehlen!

Eva Maria Mitter, Preisträgerin / VAMÖ Accordion
Prof.Eliot Fisk"Diese neue Erfindung halte ich für eine viel-versprechende. Sie bietet neue Klangfarben-Möglich-keiten, die im Unterricht und auf der Bühne sehr nützlich sind."

O.Prof.Eliot Fisk
Gitarrenvirtuose
Professor für Gitarre, Univ. Mozarteum

Hopkinson Smith Diese Erfindung, akustisches
Resonanzgerät "RECITALBOX" ist zweifellos für akustische Gitarren sehr interessant.

Hopkinson Smith
vihuela, Renaissance lute,
theorbo, Renaissance and
baroque guitars and the
baroque lute

Professor at the Schola Cantorum Basiliensis.
www.hopkinsonsmith.com
Hakob DjagatspanianVielen Dank an den Erfinder für die Erfindung der Recitalbox.
Die Recitalbox bereichert den Gitarrenklang und dessen Klangfarbmöglichkeiten und hilft uns mit noch mehr Liebe und Aufmerksamkeit zu musizieren.

Hakob Djagatspanian
Professor für Gitarre, Konservatorium Komitas / Yerevan - Armenien
nab@arminco.com, www.nab.am
Augustin Wiedermann"RECITALBOX gibt einem ohne die Zuhilfenahme von Elektronik das Gefühl, in einer Kirche zu spielen. Vor allem in 'trockenen' Räumen ist dieser Effekt frappierend. .... RECITALBOX ist eine gute Motivationshilfe für Musikschüler und manchen Studenten."

Augustin Wiedermann
Assistent von O.Prof. Eliot Fisk

Professor Horst Hesse"Die Gitarre erhält dadurch insgesamt einen volleren, besseren tragenden Ton, der weniger Anstrengung beim Spiel erfordert. Selbst Gitarren von mittlerer Qualität erreichen mit Hilfe der RECITALBOX eine verblüffende Klangqualität."

Univ.-Prof.Horst Hesse
Professor für Akustik, Univ. Mozarteum

Günther Berger mit mexikanischer Bassgitarre"Eine, gerade durch ihre Einfachheit, höchst bemerkens-werte Erfindung. Mit dieser Nachhallvorrichtung ergibt sich eine völlig gleichmäßige, sehr gute Resonanz aller Noten. Das Klangbild erinnert an den magischen Glanz der Aufnahmen Segovias".

Günther Berger
Fachgruppenleiter Zupfinstrumente
Landesmusikschulwerk Oberösterreich
Professor Martin KelnerDurch das Generieren eines natürlichen Halleffekts wird der Gitarrenton breiter und länger. Dies wirkt dem von Natur aus eher kurzen Sustain der Akustikgitarre entgegen und bewirkt mehr Spaß beim Spielen.

Univ.Prof. Martin Kelner
Professor für Gitarre / Popularmusik - Flamenco, Jazz, Univ. für Musik u. Darstellende Kunst Wien

kelner@utanet.at | www.flamenco-academia.at

Univ.-Prof. Robert Wolff"Der Ton bekommt einen runden Charakter und die einfache Anbringung ist für mich ein wichtiger Aspekt."

Univ.-Prof. Robert Wolff
Professor für Gitarre

www.moz.ac.at/user/rwolff

Univ.-Prof. Robert Wolff Flamenco Gitarrist Yutaro NAGAO - Japan

"Wo auch immer, klingt die Gitarre mit Recitalbox mit natürlichem Hall und erzeugt tragende Töne ohne besondere Anstrengung. Das eröffnet mir eine größere Bandbreite von Ausdrucksebenen."


Yutaro NAGAO
Ruggiero Ricci"Eine sehr interessante und wertvolle Entwicklung für die Gitarre. Der Ton wird in großem Maß betont, er bekommt Kraft und Resonanz."

Ruggiero Ricci
Violinvirtuose
www.ruggieroricci.com

Udo KamjunkeLieber Herr Avakian,

auf meiner indischen Sithar benutze ich Ihr System “Recital Pick-Up Model-F” und es ist nach allem, was ich probiert habe das mit Abstand beste !!! Vielen Dank.

Jetzt habe ich auch gerade das Funksystem von Ihnen für meine Gitarre gekauft und auch da bin ich super zufrieden. Ich kenne bisher nichts besseres... und vor allem nichts, was im Preis vergleichbar günstig ist.

Sie sehen auf meiner Homepage: www.sithar.de dass ich Ihre Erfindungen „Recitalbox und die Pick-Ups“ wirklich oft im Einsatz habe und absolut zufrieden bin. Klasse !!!!

Ihr Udo Kamjunke

www.sithar.de

Udo Kamjunke

Antonio Andrade Antonio Andrade

Ich bin sehr zufrieden mit der Recitalbox und sie hilft mir oft aus der "Patsche", wenn die Techniker glauben, dass eine Flamenco-Gitarre keinen Hall braucht. Für mich ist der Hall einer Gitarre ein Medium, das hilft, die Zuhörer, das Instrument und den Interpreten auf eine magische und unerklärliche Weise zu einer Einheit verschmelzen zu lassen. Daher bin ich sehr dankbar, mit der Recitalbox diese Möglichkeit auf einem akustischen und natürlichem Wege erreichen zu können.

ich bin fasziniert, vielen Dank Vanik !
Antonio Andrade


"Dieses Gerät konnte mich sehr positiv überraschen. Uns Gitarristen wird hier eine reizvolle neue Möglichkeit geboten."

Univ.Prof.Matthias Seidel
Vorstand Inst. für Saiteninstrumente,
Univ.Mozarteum


"Das Instrument kling rund und homogen und gewisse Nebengeräusche, die den Gitarristen oft Sorge bereiten, verschwinden oder werden kaum hörbar."

Univ.Prof. Jorge Rotter
Dirigent, Univ. Mozarteum